Wohin mit der Asche?

Ein kleiner Überrest Asche im Kaminofen hilft beim nächsten Anzünden – doch wohin mit dem Rest? Versucht man sich im Internet darüber zu informieren, findet man unterschiedliche Antworten; in den Restmüll? Auf den Kompost? In den Garten?

Von: Theresa Birreck
Aduro 12 brændeovn

Artikel

Ein kleiner Überrest Asche im Kaminofen hilft beim nächsten Anzünden – doch wohin mit dem Rest? Versucht man sich im Internet darüber zu informieren, findet man unterschiedliche Antworten; in den Restmüll? Auf den Kompost? In den Garten?

Entgegen dem alten Mythos, Asche sei ein guter Dünger, ist heute klar, dass die graue Masse einen hohen Anteil an Schwermetallen enthält. Die Schadstoffe gelangen durch den Boden in alle Pflanzen in Ihrem Garten und schaden ihnen somit. In einigen Gegenden ist es daher sogar verboten, der Erde Asche zuzuführen. Allgemein gilt: Asche darf nur als Düngermittel eingesetzt werden, wenn es sich um einen zugelassenen Typ handelt (siehe Düngermittelverordnung).  Eine umweltfreundliche Entsorgung bietet der haushaltseigene Restmüll.

Wichtig: die Asche vorher ausreichend auskühlen lassen, um einen Schwelbrand im Müll zu vermeiden. Es gilt ein Abkühlungswert von ca. 48 Stunden. Soll der Kaminofen vor Ablauf dieser Zeit entleert werden, kann die Asche in einem Metalleimer zwischengelagert werden.

Haben Sie größere Mengen Asche zu entsorgen, oder wollen Sie Ihre Asche schnell aus dem Haus haben, können Sie diese auch zu einer Mülldeponie in Ihrer Nähe bringen. Über eine Mülldeponie, die Asche annimmt, können Sie sich bei Ihrer Gemeinde oder bei Ihrer Stadtverwaltung informieren.

Tipps zum Umgang mit Asche:

  • Das Aufsaugen der Asche mit dem Staubsauger schadet dem Gerät. Benutzen Sie spezielle Aschesauger
  • Um Staub in der Wohnung zu vermeiden, verwenden Sie eine Abdeckung (Bsp. eine Tüte), wenn Sie den Aschkasten zum Müll tragen
  • Entleeren Sie Ihren Ofen nicht vollständig. Überreste von Asche können beim nächsten Entzünden hilfreich sein. Dies isoliert die Brennkammer und macht es einfacher, das Feuer anzuzünden.
  • Selbst reine Holzasche sollte nicht im Garten entsorgt werden
Verfasst von
Theresa Birreck

Mehr auf Adurofire.de

Aduro ist ein dänisches Unternehmen, das umweltfreundliche Kaminöfen entwickelt, produziert und vertreibt. Unsere Öfen tragen das Umweltsiegel "Nordischer Schwan" und überzeugen durch modernes dänisches Design. In den letzten 10 Jahren haben unsere Kamine bei über 200.000 Kaminofenkäufern in Europa für wohlige Wärme gesorgt.

Fünf Tipps zur Pflege Ihres Kaminofens

Artikel

Der Frühling steht bereits vor der Tür und wenn die Sonne sich wieder regelmäßig blicken lässt, benutzen viele Kaminofenbesitzer Ihren Kaminofen seltener. Ein kalter Kaminofen bietet die Möglichkeit ihn zu reinigen und zu warten, damit er voll einsatzbereit ist, wenn es draußen wieder kälter wird.

Lesen Sie mehr

Richtig anheizen - So feuern Sie Ihren Kamin richtig an

Artikel

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kamin richtig heizen. Nur so haben Sie lange was von Ihrem Brennholz und schonen gleichzeitig die Umwelt.

Lesen Sie mehr

Brennholz hacken

Artikel

Kaminholz fällen, hacken und stapeln ist eine Arbeit, die Vielen Spaß macht. Denn das Arbeiten mit Holz hat einen praktischen Nutzen, von dem nachher die ganze Familie profitiert. Hier finden Sie Wissenswertes über Holz und wie Sie es richtig spalten.

Lesen Sie mehr

Kaminholz oder Briketts - Was ist umweltfreundlicher?

Artikel

Spielt der Umweltaspekt bei der Holzverbrennung für Sie eine entscheidende Rolle? Dann sollten Sie mit herkömmlichem Brennholz heizen. Denn eine Untersuchung zeigt, dass herkömmliches Kaminholz sauberer verbrennt als Briketts.

Lesen Sie mehr

Neue Kamine werden immer umweltfreundlicher

Artikel

Ein neuer Test des Technologie- und Förderzentrums in Deutschland zeigt, dass neue Kamine sauberer verbrennen und umweltfreundlicher sind als ihre Vorgänger. Modernste Technologie erleichtert die Handhabung und das richtige Anheizen. Details zu den Testergebnissen finden Sie hier.

Lesen Sie mehr

Einrichten mit Kamin

Artikel

Ein Kamin macht aus Ihrem Haus ein Zuhause. Wie Sie den Platz rund um Ihren Kamin gemütlich und funktional einrichten, erfahren Sie von der norwegischen Bloggerin Vibeke Olausssen Langørgen. Sie verrät uns, wie man aus einer langweiligen Kaminecke einen gemütlichen und funktionalen Platz mit persönlicher Note macht.

Lesen Sie mehr