Kaminwahl – Auf was Sie achten sollten

Die Auswahl an Kaminen ist riesig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aber gehen Sie bei Ihrer Wahl nicht nur nach Aussehen und Design. Achten Sie auch auf Funktionalität und Bedienungsfreundlichkeit.

Autor: Line Nederby
Aduro Brændeovn

Article

Der erste Schritt

Bevor Sie sich für einen Kamin entscheiden und viel Geld ausgeben, sollten Sie sich über einige Dinge Gedanken machen. Denn die Auswahl ist groß und man kann sich leicht von Design und Aussehen verleiten lassen.

Überlegen Sie deshalb folgendes:

  • Soll’s ein gusseiserne Kamin im klassischen Designs sein? Oder lieber ein moderner Kamin aus Eisenblech?

  • Ist der Kamin die einzige Wärmequelle im Haus ist oder ergänzt er die (Öl)heizung?

  • Wie groß ist der Abstand zu brennbaren Materialien?

  • Wie viele Quadratmeter soll der Kamin aufheizen?

  • Wie wichtig ist Ihnen Bedienungsfreundlichkeit?

Eine Übersicht über die beliebtesten Kaminofenmodelle finden Sie hier

Konvektions- oder Strahlungswärme?

Es gibt zwei unterschiedliche Arten der Wärmeverteilung: Konvektionswärme und Strahlungswärme. Konvektionsöfen sind Kamine der neueren Generation. Die Wärme wird durch Luftzirkulation verteilt, wodurch eine angenehme Wärme im ganzen Raum sowie in angrenzenden Zimmern verbreitet wird. Bei Öfen mit Strahlungswärme konzentriert sich die Wärme um den Ofen.

Erfahren Sie hier mehr über die unterschiedlichen Wärmetypen.

Wie groß sollte der Kamin sein?

Sie sollten einen Kamin wählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Die Größe des Kamins hängt unter anderem von der Größe des Hauses, Isolierung, Einrichtung und Standort des Ofens ab. Die Heizleistung des Kamins wird in Kilowatt (kW) angegeben. Als Faustregel gilt:

  • 1 kW heizt 10 Quadratmeter schlecht isolierte Fläche auf

  • 1 kW heizt 20 Quadratmeter gut isolierte Fläche auf

Der Kamin sollte nicht zu groß sein, da man leicht dazu verleitet ist, zu schwach und bei zu niedriger Temperatur zu heizen, damit die Wärme nicht zu stark wird. Das führt zu einer schlechten Verbrennung. Kaminofen, die mit dem Nordischen Umweltsiegel ausgezeichnet sind, verbrennen reiner und in mehreren Schritten. Das ist ein großer Vorteil.

TIPP: Heizen Sie in langen Intervallen und mit größeren Scheiten, können Sie die Nennleistung des Kamins um 50% erhöhen. Heizen Sie mit kleineren Scheiten und in kürzeren Intervallen, kann die Leistung ebenfalls leicht erhöht werden. Denken Sie jedoch daran, dass die Scheite nicht zu weit von der optimalen Brennholzgrößen abweichen sollten.

Umweltsiegel und Kennzeichen

Kamine mit Umweltsiegel sind Ihre Garantie, dass Sie einen effektiven und umweltfreundlichen Kamin erhalten. Es gibt verschiedene Kennzeichen u.a. Nordischer Schwan, EN13240 und NS3059. Diese sollen In Europa zum Umweltschutz betragen. Diese Kennzeichen helfen Ihnen, den umweltfreundlichsten und effektivsten Ofen zu wählen. Einige Kennzeichnen sind freiwillig und deshalb keine Garantie dafür, dass Ihr Kamin auch alle Standards einhält.

Ist der Schornstein gut genug?

Der Schornstein spielt für den Kamin eine entscheidende Rolle. Er ist der Motor des Kamins und steuert die Verbrennung. Ohne funktionstüchtigen Schornstein mit gutem Zug, verbrennt der Kamin nicht ordentlich. Wenden Sie sich an Ihren Schornsteinfeger, wenn der Schornsteinzug überprüft werden soll.

Scheibenspülung beim Kamin

Bei der Scheibenspülung legt sich aufgewärmte Luft vor die Glasscheibe und verhindert somit Rußbildung und schwarze Scheiben. Wollen Sie die Flammen voll genießen, dann kann es für Sie von Vorteil sein, einen Kamin mit eingebauter Scheibenspülung zu kaufen.

Einfache Bedienung

Sind Sie auf der Suche nach einem Kamin der leicht zu bedienen ist und Ihnen Zeit spart? Dann ist ein Kamin mit Automatik die richtige Wahl. Dieser reguliert die Luftzufuhr automatisch und Sie können sich entspannt zurücklehnen und das Feuer genießen.

Um eine optimale und umweltfreundliche Verbrennung zu erzielen, muss die Luftzufuhr genau und in kleinen Intervallen reguliert werden – besonders beim Nachlegen. Brennt das Feuer jedoch erst einmal, denken jedoch die Wenigsten daran. Deshalb kann es sich durchaus rentieren, in einen Kamin mit Automatik zu investieren.

Hier erfahren Sie mehr über Kamine mit Automatik

Den richtigen Kamin finden

Article

Die Auswahl an Kaminen ist riesig und es gibt die unterschiedlichsten Modelle. Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Kamintypen und ihre Vor- und Nachteile.

Weiterlesen

Konvektion- oder Strahlungswärme

Article

Öfen mit Strahlungs- oder Konvektionswärme heizen unterschiedlich und haben verschiedene Funktionen. Über die jeweiligen Vor- und Nachteile erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen

Kaminwahl - Auf was Sie achten sollten

Article

Die Auswahl an Kaminen ist riesig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aber gehen Sie bei Ihrer Wahl nicht nur nach Aussehen und Design. Achten Sie auch auf Funktionalität und Bedienungsfreundlichkeit.

Weiterlesen