Ein Kamin im Haus steigert die Lebensqualität

Eine Untersuchung zeigt, dass Kaminofenbesitzer eine gesteigerte Lebensqualität haben. Eine ruhige Stunde vor dem Kamin kann meditativ auf Körper und Seele wirken. Der Traum von "richtiger" Wärme, einem tollen Flammenspiel und gemütlichem Beisammensein, ist für Viele beim Kaminkauf das ausschlaggebende Argument.

Autor: Line Nederby
Veröffentlicht: 12. Januar 2016
Flammebillede i brændeovn

Article

Ein Kamin im Haus steigert die Lebensqualität

Ein Ofen bietet weit mehr als die Wärme, die er ausstrahlt. Er wärmt Herz und gibt uns Raum zur Entspannung, zum Beisammensein und lädt dazu ein, einfach mal seinen Gedanken nachzuhängen. Die Stunden vorm Kamin tun Körper und Seele gut.

Das Rheingold Institut in Köln hat eine Untersuchung vorgenommen um herauszufinden, was einen Kamin eigentlich so faszinierend macht und warum wir gerne einen Ofen in unserem Zuhause haben wollen. Das Ergebnis zeigt, dass ein Ofen häufig nicht aus pragmatischen Gründen gekauft wird, sondern dass Gefühle und Lebensqualität beim Kauf eine entscheidende Rolle spielen.

Flammen haben eine meditative Wirkung

Feuer und Wärme haben den Menschen seit jeher fasziniert. Die Feuerstelle war dabei schon immer der Ort, an dem man sich versammelt hat. Hier sitzt man dicht zusammen, redet und lässt die Gedanken wandern. Eine Stunde vor dem Feuer kann so entspannend wirken, dass Sorgen und traurige Gedanken verschwinden.

Sitzt man vor dem Kamin und schaut in die Flammen, hat dies eine entspannende Wirkung auf Körper und Seele. Der Wechsel von dunklen und hellen Farben und das Lodern des Feuers wirkt nämlich meditativ und beruhigend.

Ein gesunder Kontrast

Die Technologie nimmt in der heutigen Gesellschaft viel Platz ein. Wir sitzen vorm Fernseher, unseren Tablets und Handys, sind zusammen und doch jeder allein vor seinem eigenen Gerät.

Hier bildet der Ofen einen deutlichen und gesunden Kontrast zur modernen Gesellschaft.

Durch einen Kamin entsteht ein Raum in dem sich die Menschen gerne sammeln und zusammen sind, ohne dass man viel reden muss. Er lädt zu ruhigen Stunden, Gemeinschaft, Gesprächen und angenehmer Wärme ein und steigert somit die Lebensqualität. Dies sind entscheidende Faktoren für Kaminofenbesitzer und solche, die es werden wollen.

Die psychologische Untersuchung, die als Grundlage für diesen Artikel dient, wurde in Köln, San Francisco und Warschau vorgenommen. Die Marktforscherin Sabine Loch hat durch lange Gespräche mit Kaminofenbesitzern Antwort darauf gefunden, warum Verbraucher sich für den Kauf eines Kamins entscheiden.

Den richtigen Kamin finden

Article

Die Auswahl an Kaminen ist riesig und es gibt die unterschiedlichsten Modelle. Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Kamintypen und ihre Vor- und Nachteile.

Weiterlesen

Der Gemütlichkeit wegen

Article

Der finanzielle Aspekt und der Umweltfaktor spielen für Viele beim Kaminkauf eine entscheidende Rolle. Die Meisten wählen den Kamin jedoch "der Gemütlichkeit wegen". Dies zeigt eine Untersuchung der Universität Aarhus.

Weiterlesen

Wahl des Kaminofens - Worauf sollten Sie achten?

Article

Die Auswahl an Kaminen ist riesig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aber gehen Sie bei Ihrer Wahl nicht nur nach Aussehen und Design. Achten Sie auch auf Funktionalität und Bedienungsfreundlichkeit.

Weiterlesen